Wie erstellt man ein effektives Logo für seine Marke?

Veröffentlicht am : 05 Oktober 20217 minimale Lesezeit

Um eine starke und überzeugende Markenidentität zu erreichen, ist es notwendig, ein Logo zu entwerfen: Es ist in der Tat der erste Schritt, um die Marke eines Unternehmens wiedererkennbar und attraktiv zu machen. Aber wie erstellt man ein wirkungsvolles Logo? Diese Frage stellt sich spontan, vor allem für diejenigen, die keine Experten für Grafikdesign und Kommunikation sind. Lassen Sie uns also versuchen, einige Richtlinien zu definieren, um zu verstehen, wie man ein effektives Logo erstellt und welche Eigenschaften es haben sollte, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Ein Logo entwerfen: Wo soll man anfangen?

Um zu entscheiden, wie man ein Logo erstellt, muss man zunächst einmal wissen, was ein Logo ist: Es ist die grafische Darstellung eines Unternehmens, eines Produkts, einer Institution, einer Vereinigung oder auch eines Freiberuflers, der sich durch sein persönliches Markenimage von der Masse abheben möchte. Ein Logo ist ein sehr komplexes grafisches Werk und sicher nicht einfach, denn es muss in einer Zeichnung, in einer Schrift, in einer Reihe von Linien und Farben eine Botschaft zusammenfassen, die aus mehreren Facetten besteht, die alle das Unternehmen repräsentieren müssen. Aus diesem Grund ist es nicht einfach, ein erfolgreiches Logo zu erstellen. Sie erfordert besondere Fähigkeiten in den Bereichen Grafikdesign und Marketing.

Ein wirksames Logo ist ein Logo, das die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf sich zieht und so einprägsam ist, dass es erkennbar und unverwechselbar mit denen der Wettbewerber wird. Es gibt viele Beispiele für Logos, die in die Geschichte eingegangen sind und weltweit bekannt sind, man denke nur an Nike, Coca-Cola oder McDonald’s. Um diese Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie nicht daran denken, ein Logo online zu erstellen: Im Internet finden Sie zahlreiche Grafik-Tools, mit denen auch Laien ein originelles Logo entwerfen können; aber selbst wenn Sie damit ein kostenloses Logo erstellen und somit erhebliche Kosten sparen können, riskieren Sie, ein unprofessionelles Design zu erhalten, das dem Image des Unternehmens nicht zuträglich ist.

Die Wahl, wie man ein individuelles Logo erstellt, hängt daher von dem Ergebnis ab, das man erreichen möchte: Viele entscheiden sich dafür, es online zu erstellen, aber wenn man sofort ein wirklich effektives Logo haben möchte, ist es immer die beste Wahl, sich an einen professionellen Grafikdesigner zu wenden: Diese Person weiß nicht nur, wie man die ausgefeiltesten grafischen Werkzeuge benutzt, sondern ist auch in der Lage, das sogenannte Wertversprechen der Marke in Bilder zu übersetzen, d. h. die Werte und Grundsätze, die das Unternehmen inspirieren, kombiniert mit der Idee des zu verkaufenden Produkts.

Merkmale eines wirkungsvollen Logos

Unabhängig davon, ob Sie sich dafür entscheiden, ein kostenloses Logo mit den im Internet verfügbaren Tools zu erstellen, oder ob Sie sich dafür entscheiden, einen Fachmann auf diesem Gebiet zu beauftragen, ist es gut, die Merkmale eines wirksamen Logos zu kennen: Dies sind die Grundlagen, von denen Sie immer ausgehen sollten, wenn Sie sich entscheiden, ein Logo zu erstellen und, allgemeiner, die visuelle Identität eines Unternehmens festzulegen.

Einfachheit

Das erste Merkmal eines wirksamen Logos ist sicherlich die Einfachheit: Die grafische Darstellung eines Unternehmens muss wesentlich sein, sie muss direkt auf den Punkt kommen. Je einfacher das Logo ist, desto leichter geht es in die kollektive Vorstellungskraft ein: Man denke nur an das Logo von Apple, einem führenden Unternehmen im Bereich der Elektronik, das heute weltweit durch einen knackigen Apfel identifiziert wird, oder an das von Coca-Cola, das nur aus einem charakteristischen Schriftzug besteht, der im Laufe der Zeit praktisch unverändert geblieben ist, eben weil er das Bild, das sich in den Köpfen der Kunden in aller Welt festgesetzt hat, nicht verfälscht.

Alle überflüssigen Details eines Logos erhöhen das Risiko, dass das Unternehmen mit einem anderen verwechselt wird und dass die Marke nicht leicht im Gedächtnis bleibt: Deshalb ist es notwendig, sofort über eine grafische Darstellung mit wenigen Farben nachzudenken, die weder zu hell noch zu dunkel ist, und mit einer originellen Schriftart, solange sie klar und gut lesbar ist.

Einzigartigkeit

Um zu verstehen, wie man ein wirkungsvolles Logo erstellt, ist es sicherlich nützlich, sich von den bereits von erfolgreichen Unternehmen erstellten Logos inspirieren zu lassen, von Marken, die seit Jahrzehnten auf dem Gipfel der Welle schwimmen; man sollte jedoch niemals bereits bekannte Grafiken kopieren, da sonst die Gefahr besteht, ein unprofessionelles und unzuverlässiges Bild des Unternehmens zu vermitteln.

Ein weiteres grundlegendes Merkmal eines wirksamen Logos ist seine Einzigartigkeit und seine Fähigkeit, im Laufe der Zeit erhalten zu bleiben: Das Bild muss vom ersten Eindruck an einprägsam sein und sich auch nach Jahren noch im Gedächtnis der Menschen festsetzen. Ziel sollte es sein, das betreffende Unternehmen eindeutig zu kennzeichnen, damit es sich von allen konkurrierenden Unternehmen abheben kann.

Kohärenz 

Dieses Konzept mag offensichtlich erscheinen, ist es aber in Wirklichkeit nicht: Ein wirksames Logo muss dem Unternehmen, das es repräsentiert, angemessen sein und mit ihm übereinstimmen. Das Design eines Modehauses beispielsweise wird sicherlich einen raffinierteren und eleganteren Stil haben; das Design eines Unternehmens, das Kinderartikel herstellt, wird dagegen einen fantasievolleren Stil und leuchtendere Farben haben.

Die Kohärenz erfordert jedoch nicht, dass das Hauptprodukt des Unternehmens im Logo dargestellt wird: Automobilhersteller verwenden beispielsweise kein Automobildesign in ihren Grafiken. Ein Logo sollte nicht unbedingt das Produkt repräsentieren, sondern vielmehr die Idee, die hinter seiner Entstehung steht, und die Werte, die die Arbeit des jeweiligen Unternehmens leiten.

Eigenschaften

Ein wirkungsvolles Logo zu gestalten bedeutet auch, es vielseitig und technisch funktional zu gestalten. Aus diesem Grund ist es nicht ratsam, ein kostenloses Logo mit dem eigenen Computer zu erstellen: Es ist immer besser, sich an einen Grafikdesigner zu wenden, der sich mit Vektorgrafiken auskennt und weiß, dass dies in diesen Fällen die beste Methode ist, da das Logo leicht verändert werden kann, insbesondere in seiner Größe, um es an jeden Kontext anzupassen.

Wenn Sie ein individuelles Logo entwerfen, sollten Sie bedenken, dass diese Grafik Ihr Unternehmen nicht nur an der Eingangstür Ihres Büros repräsentieren wird, sondern auch online und auf allen Gegenständen, die zur Schaffung und Verbreitung Ihrer Markenidentität verwendet werden können: Dazu gehören alle Büro- und Korrespondenzprodukte wie individuelles Briefpapier, Umschläge, Kalender, Mappen und alle Hilfsmittel, die es Ihnen ermöglichen, sich bei jeder Gelegenheit zu profilieren und Ihren Kunden ein ausgefeiltes, professionelles Image zu präsentieren, das auf Details achtet. Was das grafische Design betrifft, so ist es auch für den Druck dieser Produkte ratsam, sich an Fachleute wie DoctaPrint zu wenden, wo man online bestellen und die Drucke mit wenigen Klicks zu Hause erhalten kann.

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie ein effektives Logo für Ihre Marke erstellen können, müssen Sie sich nur noch an die Arbeit machen, um Ihr Markenimage in die Tat umzusetzen!

Plan du site